fehrnetzt

Ein Blog über das Leben am Niederrhein, Technik aus der großen weiten Welt und vieles mehr.

street-cleaning-188997_1280

27. Dezember 2015
von Michael Fehr
1 Kommentar

Abfallkalender Korschenbroich 2016

Nachdem ich schon einige Anfragen bezüglich der Zukunft meines digitalen Abfallkalenders Korschenbroich bekommen habe, ist es nun soweit: die Termine für 2016 sind eingepflegt. Alle, die diesen Service schon im laufenden Jahr genutzt haben, brauchen nichts zu ändern.

Alle, die hier zum ersten Mal davon lesen, erhalten auf der Seite zum Abfallkalender alle notwendigen Informationen, um den Abfallkalender digital auf dem Smartphone, Tablet oder Computer einzurichten.

Wie bisher ist die Nutzung natürlich völlig kostenlos – ich würde mich nur über einen kurzen Kommentar freuen! Und über Eure Mithilfe: Falls Euch trotz meiner Kontrollen noch Fehler im Straßenverzeichnis und/oder einem der Kalender auffallen, dann gebt mir bitte kurz Bescheid, damit ich es für alle ändern kann.

Im Vergleich zu 2015 gab es bei den Terminen grundsätzliche Änderungen:

Mit Ausnahme der Grünbündelabfuhr werden alle Abfallfraktionen an jeweils einem Wochentag im gesamten Stadtgebiet abgefahren. Die Grünbündelabfuhr kann aus Kapazitätsgründen nur an verschiedenen Tagen in den jeweiligen Bezirken erfolgen.

(Quelle: Info zur Abfallwirtschaft 2016 der Stadt Korschenbroich)

Wer sich das Straßenverzeichnis und den Abfallkalender ausdrucken möchte lädt sie am besten bei der Stadt Korschenbroich als PDF.

sv_glehn_meins_e2

25. Mai 2015
von Michael Fehr
Keine Kommentare

Pfingstturnier 2015 des SV Glehn

Dieses Fußball-Wochenende war mit vielen Abschieden verbunden. Nicht nur in der Bundesliga, nicht nur von Trainern und Spielern, sondern für die E-Jugend des Jahrgangs 2004 von Teutonia Kleinenbroich war es leider auch die letzte Teilnahme beim wohl schönsten Jugend-Fußballturnier im Rhein-Kreis-Neuss – und sicher auch darüber hinaus: dem Pfingstturnier des SV Glehn.

Bereits in den Jahren 20142013 und 2012 habe ich Euch hier begeistert von diesem toll organisierten und liebevoll durchgeführten Turnier vorgeschwärmt. Und auch in diesem Jahr wurde es zu einem ganz besonderen Highlight zum Ende der Saison 2014/15.

Weiterlesen →

3. Mai 2015
von Michael Fehr
Keine Kommentare

Alter Wein in neuen Schläuchen – The Kleinenbroicher reloaded

Ich habe 2009 damit begonnen, regelmäßig zu bloggen. Nach ca. 2 Jahren auf Twitter wollte ich einfach mal mehr als 140 Zeichen zusammenhängend von mir geben.

Im Laufe der Jahre habe ich mehrfach die Blog-Plattformen gewechselt, bevor ich dann letztlich beim selbstgehosteten WordPress gelandet und bis heute hängengeblieben bin.

Beim Umzug habe ich damals nur die vermeintlich „wichtigen“ Posts importiert. Nun habe ich aber meine alten Beiträge bei „The Kleinenbroicher“ auf Blogger.com wiedergefunden – ich wusste gar nicht, dass sie dort noch liegen. Und ich las gerne in dem einen oder andere Beitrag nach, was mich damals beschäftigte.

Daher habe mich entschlossen, die alten Posts jetzt nach und nach hierhin zu importieren, um meine Blogger-Geschichte an einem Ort zu haben.

EMD 2015

11. April 2015
von Michael Fehr
6 Kommentare

e-marketingday rheinland 2015

EMD 2015

Aus verschiedenen Gründen ist es hier im Blog in letzter Zeit etwas (zu) ruhig geworden. Nicht, weil ich den Spaß daran verloren hätte – ganz im Gegenteil. Aber mein ehrenamtliches Engagement bei Teutonia Kleinenbroich nimmt viel Zeit in Anspruch, die ich weder bei Job noch Familie kompensieren kann und möchte.

Dennoch verfolge ich natürlich nach wie vor die Entwicklungen rund um Social Media und E-Marketing mit großem Interesse. Und daher freue ich mich auch sehr, am 15.04.2015 wieder der Einladung der Industrie- und Handelskammern im Rheinland zum e-marketingday rheinland folgen zu können!

Weiterlesen →

31. Januar 2015
von Michael Fehr
1 Kommentar

Freifunk jetzt auch in Kleinenbroich!

Die nicht-kommerzielle Initiative Freifunk hat es sich zum Ziel gesetzt, immer mehr Bürger mit freiem Internetzugang zu versorgen. „Frei“ wird in diesem Zusammenhang als „als öffentlich zugänglich, nicht kommerziell, im Besitz der Gemeinschaft und unzensiert“ verstanden.

In letzter Zeit wurde ich immer öfter auf Freifunk aufmerksam. Zum einen durch Berichte in der lokalen Presse, die von Freifunk in meiner Heimatstadt Neuss und meiner Nachbarstadt Mönchengladbach berichteten. Zum anderen durch entsprechende Beiträge in den sozialen Netzen, z.B. von Christina Herlitschka aka @suddengrey:

Da ich ohnehin eine neue Lösung für ein Gäste-WLAN in unserem Haus gesucht habe kam mir die Idee, dies doch einfach für eine größere Anzahl Gäste zu realisieren – mit einem eigenen Freifunk-Router.

Und so habe ich mir vor einigen Tagen einen TP-Link TL-WR841N Router gekauft und in wenigen. einfachen Schritten mit der Freifunk-Firmware versehen.

Nun ist Freifunk also auch in Kleinenbroich angekommen:

 

http://ffmap.freifunk-rheinland.net/geomap.html

http://ffmap.freifunk-rheinland.net/geomap.html