Die BILD (be-)richtet über eine Familientragödie

Ich kann wirklich nicht so viel fressen wie ich im Strahl kotzen möchte.

Sorry für diesen Einstieg, aber nach dem Lesen des “Berichts” der größten deutschen  Boulevardzeitung über die Familientragödie in Kleinenbroich, bei der 2 Menschen ihr Leben verloren und ein Sohn seine Eltern, steht für mich fest: dieses Blatt werde ich nicht mehr lesen – weder on- noch offline!

Natürlich ist auch mir nicht neu, auf welche Art und Weise dort der Journalismus interpretiert und ausgeübt wird. Aber wenn man eine solche Tragödie in seinem näheren Umfeld “erlebt” und von Menschen, die die Opfer kannten, etwas über ebendiese erfahren hat – dann ist der Bericht der Bild wirklich unerträglich.

Fragt man sich bei der BILD-Redaktion eigentlich nicht, was die Hinterbliebenen beim Lesen solcher Zeilen empfinden müssen? Wie emotional abgestumpft muss man sein, um diese Artikel zu verfassen und zu veröffentlichen?

Update: Dass man durchaus auch seriös über ein solches Ereignis berichten und dabei den Anstand bewahren kann beweist die Redaktion der Westdeutschen Zeitung.

Michael Fehr

Ne echte Nüsser Jong (Baujahr 1972), den es nach einem mehrjährigen Gastspiel in Düsseldorf 2001 wieder zurück an den wunderschönen linken Niederrhein zog. Verheiratet, 2 Kids. Geek by nature.

2 Responses

  1. Sven sagt:

    Ich bin mir ja sicher, dass dich das nicht wirklich wundert. Ich habe einen Arbeitskollegen, den es vor Jahren mal persönlich getroffen hat – seither kauft er die MoPo, also de Hamburger MorgenPost. Ich selbst möchte gar nicht über das Blatt urteilen. Wenn ich an meinen Schwiegervater denke, der sich regelmäßig drüber aufregt, wie viele Leute diese – in seinen Augen Volksverdummung – täglich lesen ja dann macht mir nur Angst, dass es leider wohl nicht die Mehrheit zu sein scheint, die auf das Niveau herab- sondern leider wohl hinauf blickt: Das ist es, was mir Angst macht.

  2. Kesro sagt:

    Ich bin auch immer wieder total geschockt, wer alles die Bild liest. Und wer dafür Werbung macht :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.