Günstig in München übernachten mit Hund

In diesem Jahr haben wir uns dazu entschlossen, auf dem Weg in den Süden nach Kärnten eine Zwischenstation mit Übernachtung einzulegen. Als Fans des FC Bayern war die Entscheidung, dies in München zu tun und mit einer Stadionführung zu verbinden, recht schnell getroffen.

Allerdings hatten wir in diesem Jahr unseren Hund dabei. Da wird dann die Auswahl der Übernachtungsmöglichkeiten natürlich gleich deutlich eingeschränkt – insbesondere, wenn es nicht zu teuer werden soll. Nach einigen Recherchen in diversen Camping-Foren hat meine Frau dann aber etwas vielversprechendes gefunden – die Pension Albrecht im Sendlinger Feld.

Der Tipp stellte sich nicht als Enttäuschung heraus! Für 1-2 Übernachtungen auf der Durchreise oder einen kurzen Städtetrip nach München ist die Pension ideal, inbesondere auch für Familien. Die Zimmer mit bis zu 4 Betten sind zweckmäßig eingerichtet – kein Luxus, aber sehr sauber und funktionell:

Ausstattung der Zimmer

  • Waschbecken
  • Mikrowelle
  • Kaffeemaschine
  • Kochgelegenheit
  • Kühlschrank
  • Digitales TV
  • Tägliche Reinigung der Zimmer
  • Frische Handtücher und Bettwäsche

Die Toiletten und Duschen befanden sich zwar außerhalb der Zimmer auf dem Flur, waren aber ebenfalls sehr sauber und gepflegt.

Vor diesem Hintergrund ist das Preis-/Leistungsverhältnis für München einfach klasse!

Und für das Frühstück am nächsten Morgen habe ich ebenfalls einen tollen Tipp:

Café Bohne

Café Bohne

Ca. 100 Meter von der Pension entfernt befindet sich das neue „Café Bohne“. Leider gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Website – aber ich habe natürlich einen Foursquare-Eintrag erstellt. ;)

Hier kann man nicht nur klasse Frühstücken, es gibt auch Mittagstisch u.v.m. – und Hunde sind auch hier willkommen!

Insbesondere wird uns aber die sehr freundliche Bedienung durch die sympathische Besitzerin des kleinen Cafés in Erinnerung bleiben. Wenn Ihr Euch wundert, warum die Brötchen hier „Brötchen“ heißen und nicht, wie sonst in München üblich „Semmeln“, dann sprecht sie doch einfach mal darauf an – und bestellt einen lieben Gruß von der Familie mit Hund, die auf der Durchreise nach Kärnten immer wieder gerne vorbeischauen wird!

Michael Fehr

Ne echte Nüsser Jong (Baujahr 1972), den es nach einem mehrjährigen Gastspiel in Düsseldorf wieder zurück an den wunderschönen linken Niederrhein zog. Verheiratet, 2 Kids. Geek by nature. Sie finden mich auch bei Facebook, Twitter und Google+.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.