Kaum begonnen, schon ein Stöckchen bekommen …

Noch nicht einmal eine Handvoll Kommentare gibt es in meinem kürzlich begonnenen Weblog, da bekomme ich doch glatt schon ein Stöckchen von @tweet_addiction zugeworfen. Na dann wollen wir mal mitmachen, Anlässe zur Selbst-Reflektion sollte man nehmen wie sie kommen.

Warum bloggst du?

Ich twittere seit längerem mit zunehmender Begeisterung. Immer öfter habe ich dabei festgestellt, dass ich mich zu einem Thema gerne ausführlicher äußern würde. Dann habe ich mich ein wenig mit den Diensten posterous und tumblr beschäftigt – letztlich aber wegen der guten Tools (z.B. dem Live Writer, mit dem ich gerade schreibe) und Plugins (z.B. das automatisch verwendete Mobile-Theme) für ein klassisches WordPress-Blog entschieden.

Seit wann bloggst du?

Mal nachsehen, ist ja noch nicht lange her: Seit dem 14. November 2009.

Warum lesen deine Leser dein Blog?

Gute Frage, so viele sind es ja noch nicht. Bisher wohl weil sie mich persönlich oder von Twitter kennen. Irgendwann hoffentlich auch weil ihnen gefällt was ich schreibe und weil sie hier brauchbare Informationen und/oder nette Unterhaltung finden.

Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf deine Seite kam?

Puh, da bin ich aber froh dass ich diese Funktion kürzlich gefunden habe. Und ich war mir auch sicher, dort schon einmal einen Eintrag gefunden zu haben. Aktuell sagt mir die Statistik aber: Bisher kamen keine Besucher von Suchmaschinen.

Welcher deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?

Jeder einzelne! Undankbares Pack! ;-)

Dein aktueller Lieblings-Blog?

Uiii, schwer zu sagen. Da möchte ich mindestens zwei nennen … ;-)

Zum einen sicherlich der von @tweet_addiction, weil seine Interessen und Lebensumstände sich mit meinen an vielen Stellen überschneiden. Zum anderen der Blog von @caschy, der einfach unglaublich viele gute Tipps für uns Computer- und Netzjunkies bereithält.

Welchen Blog hast du zuletzt gelesen?Natürlich den von @tweet_addcition mit diesem Stöckchen hier …

Davor einen Beitrag von AndroidPIT.

Wie viele Feeds hast du gerade im Moment abonniert?

In meinem Google Reader sind es 52 (kein Wunder, dass ich immer hinterherhänge!). Die meisten aus den Bereichen Mobilfunk und Social Media sowie einige persönliche Blogs.

An welche fünf Blogs wirfst du das Stöckchen weiter und warum?

Zunächst einmal an drei liebe Menschen, die ich auch privat schon kennenlernen durfte: lomelinde, marinesetwas und June Brenner. Dann an einen netten Nachbarn vom Niederrhein, Thomas Mielke. Und last but not least an die Frau Chikatze, weil ich sie damit vielleicht etwas vom Winter-Blues ablenken kann.

Michael Fehr

Ne echte Nüsser Jong (Baujahr 1972), den es nach einem mehrjährigen Gastspiel in Düsseldorf 2001 wieder zurück an den wunderschönen linken Niederrhein zog. Verheiratet, 2 Kids. Geek by nature.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.