Schlecker-Insolvenz: Filiale Kleinenbroich wird (hoffentlich) weitergeführt

Der insolvente Drogeriekonzern Schlecker plant die Schließung von 2000 Märkten.

Nach aktuellem Stand (Liste vom 14.03.2012) ist die Filiale in Korschenbroich (Hannen-Center) davon betroffen während die Filiale in Kleinenbroich (Auf den Kempen) erhalten bleibt. Laut taz ist diese Liste nur vorläufig, bei 300 weiteren Märkten wird derzeit noch geprüft, ob sie weitergeführt werden. Es kann also sein, dass es Kleinenbroich doch noch „erwischt“…

Laut diversen „Schnäppchen“-Seiten soll bereits heute oder morgen in den von der Schließung betroffenen Filialen ein Ausverkauf beginnen mit 30% Rabatt auf alle nicht preisgebundenen Artikel (Bücher, Zigaretten …).

Die Schließung eines Marktes soll laut Schlecker-Blog nicht zwangsläufig mit dem Verlust des Arbeitsplatzes der betroffenen Mitarbeiter einhergehen – ich wünsche allen Betroffenen viel Glück!

Michael Fehr

Ne echte Nüsser Jong (Baujahr 1972), den es nach einem mehrjährigen Gastspiel in Düsseldorf 2001 wieder zurück an den wunderschönen linken Niederrhein zog. Verheiratet, 2 Kids. Geek by nature.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.