Back for good!

So, es geht weiter hier! Der Umzug vom selbstgehosteten WordPress-Blog nach Posterous lief noch glatter als gedacht. Dank der hervorragenden Unterstützung meines neuen Providers webandmore ging der eigentliche Übertrag der Domain in wenigen Minuten über die Bühne. Thomas hat mir dann noch schnell die DNS-Einträge so gebogen, dass meine Domain ab sofort Posterous für den Web-Auftritt und Google Apps für Mail usw. nutzt. Vorher war schon der Import der alten Beiträge absolut problemlos vonstatten gegangen. Das beste: Die URLs wurden 1:1 vom WordPress-Blog übernommen, so dass die alten Google Suchergebnisse weiterhin gültig sind. :-) Auch der RSS-Feed via Feedburner konnte einfach auf die neue Quelle umgestellt werden, so dass alle Abonnenten nun automatisch wieder die Beiträge bekommen sollten. So far, so good!

Michael Fehr

Ne echte Nüsser Jong (Baujahr 1972), den es nach einem mehrjährigen Gastspiel in Düsseldorf 2001 wieder zurück an den wunderschönen linken Niederrhein zog. Verheiratet, 2 Kids. Geek by nature.

2 Responses

  1. Tanja sagt:

    nicht schlecht! Sollte also auch wenn ich den Provider wechseln möchte an Thomas wenden ;-)

  2. Michael Fehr sagt:

    @Tanja: Auf jeden Fall! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.