Legendäre Turnschuhe

Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau, was das hier werden soll …
Blogstöckchen? Blogparade? Ist aber auch völlig schnuppe, ich sag einfach mal, worum es mir geht: Jeder von Euch kann sich sicher an ganz besondere Turnschuhe erinnern, die er getragen hat oder tragen wollte. An die man sich gerne zurückerinnert, weil sie so fest mit einem Lebensabschnitt verbunden sind. An denen viele Erinnerungen haften. Und bei denen man sich fragt: “Warum kann ich die nicht jetzt sofort nochmal kaufen?!” Bei mir handelt es sich hierbei naturgemäß vor allem um Modelle aus den 70ern und 80ern:

Ach ja, das waren Zeiten … Mich interessiert nun, an welche Turnschuhe Ihr dabei denkt. Schreibt es mir in die Kommentare oder – falls Ihr bloggt – tragt diese Frage weiter in die Blogosphäre. In diesem Fall wäre es natürlich schön, wenn Ihr mir in den Kommentaren oder per Trackback eine Info über Euren Beitrag gebt – schließlich will ich ja wissen, worin Ihr so gerne rumgelatscht seid …

Michael Fehr

Ne echte Nüsser Jong (Baujahr 1972), den es nach einem mehrjährigen Gastspiel in Düsseldorf 2001 wieder zurück an den wunderschönen linken Niederrhein zog. Verheiratet, 2 Kids. Geek by nature.

8 Responses

  1. PatrickTuma sagt:

    Bei mir sind es meine geliebten New Balance 670 und hohe Nike Dunks!Und in zahlreichen Fußballspielen diverse Mercurial Talarias von Nike!Hach. Turnschuhe.

  2. Osch_ sagt:

    Hohe Chucks!!! In allen Farben. Bis sie auseinander fielen, dann waren die nächsten dran. Ich hab viele viele Jahre nicht anderes getragen. Ich hab sie mir immer aus den USA mitbringen lassen, weil sie dort viel billiger waren. Später stellte ich dann fest, das selbst Adiletten ein besseres Fußbett hatten. :-)

  3. Nico Nebel sagt:

    Hallo Micha,hier mein Beitrag dazu: http://niconebel.posterous.com/legendare-turnschuheGruß und ein schönes WENico!

  4. caschy sagt:

    Hatte inne 90er die adidas torsion und die nike agassi. aber meine teuersten, die ich je hatte, waren die ersten reebok pump.

  5. Steffi sagt:

    Ooooh, Turnschuhe… Trag ich ja nach wie vor liebend gern. In den 90ern ging nichts ohne meine schwarzen Adidas Samba, komplett aus Veloursleder. Oder meine weißen Adidas Superstar, in die ich ganz breite Schnürsenkel in verschiedenen Farben reingeflochten hatte. Und nicht zu vergessen meine Nike Classic Cortez in weiß/silber. Hach…

  6. Thomas Mielke sagt:

    So, ich hab das Stöckchen dann mal angenommen:http://www.mielke.de/blog/Stoeckchen-Legendaere-Turnschuhe–288/Gruß Thomas

  7. Frederike sagt:

    New Balance!!Hoffe, ich komme bei Gelegenheit dazu, darüber zu bloggen :-)

  8. Oliver sagt:

    Durch Zufall die Seite gefunden ;-)- Adidas Tennis Spezial- Adidas Trophy- Adidas Adicolor Liberty (hohe weisse Schuhe mit 3 Klettverschlüssen und Streifen zum Anmalen)- Kangaroos Slam Dunk – die kosteten damals in den 80ern schlappe 149 DM, schweineteuer :-) Die hatten für die Zeit einen phänomenalen Tragekomfort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.