Telefonspam nach Datenklau

Die heutigen Möglichkeiten der Telekommunikation sind ein Segen – leider auch für dubiose Zeitgenossen – und dann ein Fluch für viele andere …

Meine Frau erhält seit einiger Zeit regelmäßig Telefonspam auf ihrem Mobiltelefon. Der Zeitpunkt der ersten Anrufe und die Tatsache, dass die Anrufer ihren Namen und weitere Informationen kennen gibt uns Grund zu der Annahme, dass meine Frau Opfer des Datendiebstahls bei Sky wurde.

Leider bedienen sich die unseriösen Anrufer, die über eine angebliche Teilnahme bei einem Gewinnspiel ins Gespräch kommen möchten, dabei gefälschter Rufnummern. Daher hilft es auch nur bedingt, die Rufnummer für zukünftige Anrufe zu sperren, was meine Frau im iPhone natürlich macht.

Bisher haben die Anrufer es über folgende Rufnummern probiert:

  • 040 35584952
  • 07226 5185011
  • 089 58797933
  • 069 6909090

Bei der Suche nach diesen Rufnummern im Netz bin ich dann immer wieder auf die Seite von Tellows gestoßen. Erst heute habe ich aber gesehen, dass der Anbieter auch Apps für Android und iPhone anbietet. Diese zeigen einem dann direkt beim Anruf, ob diese Nummer bekannt ist für Telefonterror. Voraussetzung hierfür ist natürlich eine entsprechende Rückmeldung betroffener Nutzer. Davon gibt es bei Tellows 200.00 in 47 Ländern.

Leider ist die Website tellows.de selbst recht penetrant mit Werbung versehen. Das stört aber bei der Nutzung der App nicht. ;)

Die Anrufer bei meiner Frau waren jedenfalls schon einschlägig bekannt in der Datenbank. Aus diesem Grund haben wir jetzt die Tellows-App auf Ihrem Handy installiert und hoffen, dass sie die nächsten Idioten einfach schon vorher ablehnen kann.

Hier gibt es die Apps:

[appbox appstore 556941701]

[appbox googleplay de.tellows]

Michael Fehr

Ne echte Nüsser Jong (Baujahr 1972), den es nach einem mehrjährigen Gastspiel in Düsseldorf 2001 wieder zurück an den wunderschönen linken Niederrhein zog. Verheiratet, 2 Kids. Geek by nature.

1 Response

  1. Maik sagt:

    Schöner Artikel! Habe das selbe Problem – echt nervig! Werde die App mal ausprobieren.
    VG, Maik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.