Wikkipedija – esu dunn mer kalle!

Wer mich schon einmal reden gehört hat, weiß es: ich bin ein Kind des Niederrheins. Ich mag die Gegend und die Leute, von denen Hanns Dieter Hüsch zu Recht sagte, dass sie nix wissen, aber alles erklären können. Ich bin einer von ihnen und stolz darauf. :-)

Aber nicht nur Land und Leute, auch der Dialekt ist klasse. Erst heute habe ich zusammen mit einer Kollegin (äscht Kölsch Mädsche) versucht, den “Immis” zu erklären, was “fimschich” bedeutet. Und als Steffi eben auf Twitter ihre Timeline nach den beliebtesten Wörtern vom Niederrhein fragtehabe ich nach der Schreibweise des einen oder anderen Wortes gesucht und dabei eine geniale Seite gefunden: Wikkipedija

Das ist ein Ableger der Wikipedia und ich habe dort erstmals erfahren, dass der Dialekt, den wir hier sprechen,  “Ripuarisch” heißt:

Dies ist die ripuarische Ausgabe der Wikipedia. Ripuarisch wird in über 100 Dialekten im weiteren Umkreis von Aachen, Bonn, Köln, Düsseldorf, in Belgien, den Niederlanden und im deutschen Rheinland von etwa einer Million Menschen gesprochen.

Absolut genial – kann ich nur jedem empfehlen, der hier aus der Gegend kommt!

Eine ähnlich tolle Seite ist das Mitmachwörterbuch des Landesverband Rheinland.

Michael Fehr

Ne echte Nüsser Jong (Baujahr 1972), den es nach einem mehrjährigen Gastspiel in Düsseldorf 2001 wieder zurück an den wunderschönen linken Niederrhein zog. Verheiratet, 2 Kids. Geek by nature.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.