iOS-Update 4.2.1 für das iPad: Probleme mit dem Internet-APN bei Vodafone

Mein Twitter-Buddy Stefan hat mich heute angeschrieben, weil auf seinem iPad der Internet-Zugang zum Vodafone-Netz nicht mehr funktionierte. Ich konnte mir das nicht erklären, weil es sich um eine aktive Flatrate handelt und auch nichts von einem längeren Netzausfall bekannt war. Da ich selbst auf dem iPhone und auf dem iPad einige größere und kleinere Probleme mit dem Update auf iOS 4.2.1 hatte (bzw. habe, die “e”s mit accent, also z.B. “è” und “é” sind immer noch weg …) und das iPhone mit dem Update außerdem neue Netzbetreiber-Einstellungen für Vodafone bekommen hat tippte ich einfach mal ins Blaue und bat ihn, die Einstellungen zu überprüfen. Und siehe da – durch das Update war der APN von web.vodafone.de, wie es bei seiner Flatrate korrekt ist, auf pad1.vodafone.de umgestellt worden. Dieser wird aber nur bei den speziellen iPad-Tarifen verwendet, nicht bei seiner Mobile Connect Flat. Hier seht Ihr die korrekten Einstellungen auf seinem iPad:

Michael Fehr

Ne echte Nüsser Jong (Baujahr 1972), den es nach einem mehrjährigen Gastspiel in Düsseldorf 2001 wieder zurück an den wunderschönen linken Niederrhein zog. Verheiratet, 2 Kids. Geek by nature.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.