Neues von Apple … und warum auch der iPod Touch 4 kein GPS hat

Eben war es wieder einmal so weit – der Messias Apple-Chef hat zur Messe zum September-Music-Event gerufen und die Welt hat wieder einmal für einen Moment den Atem angehalten und den Blick auf San Francisco gerichtet. In Kürze: Was gibt’s neues und was halte ich davon ?

  • iPod Shuffle 4G
    • Ich habe nie verstanden, warum Apple bei dem letzten Modell auf die Tastenbedienung verzichtet hat. Insofern begrüße ich, dass das neue Modell 4G über ein Clickwheel verfügt. Ebenso wie die Tatsache, dass hier einmal der Preis von 49 $ in 49 € “übersetzt” wurde – was aber meines Erachtens ein stolzer Preis für 2 GB ohne Display sind. Aber das muss jeder selbst wissen.
  • iPod nano 6G
    • Nachdem der letzte nano auch über eine Videokamera (aber seltsamerweise keine Fotokamera) verfügte fehlt diese im aktuellen Modell wieder (wohl auch um den iPod Touch besser zu positionieren) – ebenso wie das Clickwheel. Dafür hat der nano nun einen berührungsempfindlichen Bildschirm über den iOS bedient wird und ist deutlich geschrumpft und beinahe  ebenso mobil wie der Shuffle. Insgesamt eine konsequente und sinnvolle Weiterentwicklung.
  • iPod Touch 4G
    • Wie erwartet wurde auch der iPod Touch überarbeitet und basiert nun sozusagen wieder auf dem aktuellen iPhone – ohne Telefon. Und ohne GPS. Ich habe mich oft gefragt, warum man dem iPod Touch nicht auch noch GPS spendiert, so teuer sind die Chips ja auch nicht. Im Urlaub, bei dem ich Daten-Roaming abgeschaltet hatte, wurde es mir wieder klar: Ohne die Unterstützung von A-GPS kann die Zeit, bis man einen GPS-Fix bekommt, durchaus mehrere Minuten dauern. Das macht bei Apps nicht wirklich Spaß und zieht viel Akku.
  • iTunes 10
    • Die aus meiner Sicht spannendste Neuerung in iTunes 10 ist sicherlich “Ping” – die lange erwartete Integration von Social Media Komponenten in iTunes. Mich interessiert weniger, was und mit wem Lady Gaga es so treibt – dafür aber umso mehr, welche Musik meine Buddys mögen und hören. Ein bisschen wie last.fm, dessen ich in letzter Zeit etwas überdrüssig geworden bin. Da bin ich gespannt!
  • Ein neues Apple TV!
    • Ich habe lange auf eine Version von AppleTV gewartet – und nun ist sie komplett anders geworden als ich dachte. Ich hatte gehofft, dass man damit auch einmal Sat-TV aufzeichnen könnte usw.. Auf der anderen Seite – welches Interesse sollte der iTunes-Anbieter daran haben? Da ist die (Weiter-?)Entwicklung zu einer Streaming-Box in der Tat konsequenter. Außerdem ist die neue Version nicht nur optisch, sonder auch im Preis deutlich geschrumpft. Und da ich ohnehin meine Medien mit iTunes verwalte könnte ich mir gut vorstellen, bald einmal bei Amazon vorbeizuschauen … ;-)

Neben den Neuigkeiten aus der Multimedia-Welt wurde die neue Version 4.1 von iOS angekündigt, die nächste Woche für das iPhone und den iPod Touch zur Verfügung stehen soll. Sie wird Probleme mit dem Näherungssensor, mit Bluetooth, und mit dem 3G-Empfang begegnen sowie ein “Game Center” enthalten, über das iPhones und iPod Touch-Geräte vernetzt spielen können. Am interessanten fand ich persönlich aber die neue HDR-Funktion, mit deren Hilfe man nun einfach Bilder mit hohem Dynamikumfang erstellen kann. Die Kamera schießt dazu in schneller Folge drei Bilder mit unterschiedlichen Belichtungen und berechnet daraus das HDR-Bild. Darauf bin ich sehr gespannt!

Michael Fehr

Ne echte Nüsser Jong (Baujahr 1972), den es nach einem mehrjährigen Gastspiel in Düsseldorf 2001 wieder zurück an den wunderschönen linken Niederrhein zog. Verheiratet, 2 Kids. Geek by nature.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.