Sony Xperia XZ: Kein Zugriff auf verschlüsselte SD-Karte unter Android 7.1.1

Uff, was für ein Beitragstitel…. und das ist schon die Kurzversion! ;)

Ich möchte Euch auf einen Fehler in der aktuellen Firmware des [amazon_textlink asin=’B01L34I7LA‘ text=’Sony Xperia XZ‘ template=’ProductLink‘ store=’fehrnetzt-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’fbc54cab-3bda-11e7-818d-1d5fe99989fe‘] hinweisen:

In der aktuellen Firmware mit Android „Nougat“ 7.1.1 ist es bekannten Apps wie z.B. Spotify, HERE WeGo, Amazon Prime Video etc. nicht mehr möglich, Daten auf der SD-Karte zu speichern und zu verwenden.

Unter Android 6.x „Marshmallow“ und Android 7.0 „Nougat“ war es noch problemlos möglich, Daten auf der SD-Karte in dem den Apps jeweils dafür zugeteilten Verzeichnis unter

SDCARD/Android/Data/...

abzulegen, um den kostbaren internen Speicher nicht mit Musik, Videos, Offline-Karten usw. zu belegen.

Seit dem Update auf Android 7.1.1 ist dies leider nicht mehr möglich. Unter Spotify z.B. wird in den Einstellungen nicht einmal mehr die Möglichkeit der Speicherung auf SD-Karte angezeigt, auch bei HERE WeGo ist die SD-Karte scheinbar nicht existent.

Das Problem wurde Sony bereits im Support-Forum gemeldet, aber weder dort noch bei Twitter-Support scheint man es bisher wirklich wahrgenommen zu haben.

Insofern kann es vielleicht nicht schaden, wenn sich weitere Nutzer melden.

Für mich ist es dauerhaft weder eine Option, die Daten nicht auf SD-Karte auszulagern, noch, die SD-Karte nicht zu verschlüsseln.

Verschlüsselung eines Dualboot-Systems mit Windows und Linux

Bildquelle: By Hubert Berberich (HubiB) (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Nicht erst seit den jüngsten Enthüllungen von Edward Snowden rund um die Tätigkeiten der NSA und „befreundeter Dienste“ setze ich – vor allem bei mobilen Geräten – auf eine Verschlüsselung meiner Daten. Während das Risiko des „Ablauschens“ durch Geheimdienste bei meinen Vorsichtsmaßnahmen bisher eigentlich keine Rolle spielte, war der Gedanke, dass meine Daten bei einem Diebstahl oder sonstigem Verlust des Geräts in fremde Hände gelangen könnten, stets präsent.

„Verschlüsselung eines Dualboot-Systems mit Windows und Linux“ weiterlesen