Sony Xperia XZ: Kein Zugriff auf verschlüsselte SD-Karte unter Android 7.1.1

Sony Xperia XZ: Kein Zugriff auf verschlüsselte SD-Karte unter Android 7.1.1

Uff, was für ein Beitragstitel…. und das ist schon die Kurzversion! ;)

Ich möchte Euch auf einen Fehler in der aktuellen Firmware des [amazon_textlink asin=’B01L34I7LA‘ text=’Sony Xperia XZ‘ template=’ProductLink‘ store=’fehrnetzt-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’fbc54cab-3bda-11e7-818d-1d5fe99989fe‘] hinweisen:

In der aktuellen Firmware mit Android „Nougat“ 7.1.1 ist es bekannten Apps wie z.B. Spotify, HERE WeGo, Amazon Prime Video etc. nicht mehr möglich, Daten auf der SD-Karte zu speichern und zu verwenden.

Unter Android 6.x „Marshmallow“ und Android 7.0 „Nougat“ war es noch problemlos möglich, Daten auf der SD-Karte in dem den Apps jeweils dafür zugeteilten Verzeichnis unter

SDCARD/Android/Data/...

abzulegen, um den kostbaren internen Speicher nicht mit Musik, Videos, Offline-Karten usw. zu belegen.

Seit dem Update auf Android 7.1.1 ist dies leider nicht mehr möglich. Unter Spotify z.B. wird in den Einstellungen nicht einmal mehr die Möglichkeit der Speicherung auf SD-Karte angezeigt, auch bei HERE WeGo ist die SD-Karte scheinbar nicht existent.

Das Problem wurde Sony bereits im Support-Forum gemeldet, aber weder dort noch bei Twitter-Support scheint man es bisher wirklich wahrgenommen zu haben.

Insofern kann es vielleicht nicht schaden, wenn sich weitere Nutzer melden.

Für mich ist es dauerhaft weder eine Option, die Daten nicht auf SD-Karte auszulagern, noch, die SD-Karte nicht zu verschlüsseln.

Ein Gedanke zu „Sony Xperia XZ: Kein Zugriff auf verschlüsselte SD-Karte unter Android 7.1.1

  1. Hallo Michael,
    vielen Dank für den sehr hilfreichen Artikel. Mit viel Interesse habe ich auch den verlinkten Chat aus dem Sony Support Forum gelesen. Ich habe das nagelneue Sony XZ2 compact (Android 8). Auch dort (und damit fast ein Jahr nach deinem Artikel) tritt genau der gleiche Sachverhalt auf. Nach dem Verschlüsseln der SD-Card haben bekannte Apps (bei mir u.a. Google Maps, Amazon Prime Video, Napster, Maps.ME) keinen Zugriff auf die externe SD-Karte. Nur Sony eigene Apps (Kamera) und Dropbox können bei mir drauf zu greifen. Da die Situation nun seit fast einem Jahr besteht, befürchte ich, dass Sony dies gar nicht als Fehler betrachtet und an einer Lösung arbeitet.
    Viele Grüße, Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.