GMail-Ordner „Alle Nachrichten“ in Outlook 2013 / 2016

Bei der Neuinstallation von „Microsoft Outlook 2016“ aus meinem neu erworbenen (übrigens sehr empfehlenswerten!) „Microsoft Office 365„-Abonnement bin ich auf ein Problem gestoßen, das mich auch schon bei einer früheren Installation von „Microsoft Outlook 2013“ geärgert hat:

Ich nutze für mein Email in Outlook einen Google Mail / GMail Account per IMAP. Obwohl ich die von Google empfohlenen Einstellungen verwendet habe, tauchte der Ordner „Alle Nachrichten“ nicht in der Ordnerliste auf. Dummerweise werden dorthin aber alle Nachrichten verschoben, die man in GMail archiviert.

Ein erster Check in Outlook im unter

Ordner / IMAP-Ordner

brachte leider auch keine Erkenntnis – der Ordner war bereits abonniert:

Abonnierte IMAP-Ordner in Microsoft Outlook 2016
Abonnierte IMAP-Ordner in Microsoft Outlook 2016

Die Lösung fand ich dann erst nach einiger Recherche im Netz – weshalb ich sie hier auch für spätere Installationen festhalten möchte:

Aus irgendeinem Grund legt Outlook den Ordner „Alle Nachrichten“ nicht an. Wenn man dies jedoch selbst nachholt, wird er von Outlook danach synchronisiert und man hat Zugriff auf alle Emails.

Dazu klickt man einfach mit der rechten Maustaste auf das Stammverzeichnis [Gmail] und legt von dort einen neuen Ordner mit der Bezeichnung „Alle Nachrichten“ an:

Odner "Alle Nachrichten" in  Outlook manuell hinzufügen
Odner „Alle Nachrichten“ in Outlook manuell hinzufügen

Google Chrome 38 druckt nicht bei verschobenem Benutzerordner

Seit einiger Zeit habe ich auf meinem Rechner mit Windows 7 das Problem, dass ich aus Google Chrome heraus nicht mehr auf meinem lokalen Drucker ausdrucken kann. Die Dokumente landen zwar in der Warteschlange, werden aber nicht weiter verarbeitet und ausgedruckt. Wenn ich aber z. B. PDF-Dateien zunächst herunterlade und dann mit Acrobat Reader öffne, kann ich sie dort problemlos ausdrucken. Gleiches gilt für alle anderen Webseiten, wenn ich diese zunächst als PDF abspeichere.

Nun bin ich nach einiger Recherche auf die Ursache gestoßen und weiß auch, warum ich darüber bisher nicht an anderer Stelle gelesen habe:

Das Problem tritt nur dann auf, wenn man den Benutzerordner (in der Regel C:\Users bzw. im Explorer C:\Benutzer) auf eine andere Partition verschoben und per symbolischen Link verknüpft hat, weil man Daten und System trennen möchte.

Aktuell gibt es 2 mir bekannte Workarounds für dieses Problem:

  1. Man benutzt einen anderen Browser – wenn man nicht auf Chrome verzichten möchte, dann nutzt man die Entwickler-Version Canary, in dieser soll das Problem auch behoben sein.
  2. Man druckt nicht direkt auf den lokalen Drucker, sondern – falls man einen geeigneten Drucker hat – über Google Cloud Print. Bitte beachtet aber, dass Ihr dabei die Daten durch das Internet zu Eurem Drucker schickt!

Mit einem der nächsten Updates sollte das Problem dann auch in der Standardversion von Google Chrome behoben sein, da dies in Canary ja bereits geschehen ist.

Update 19.11.2014

Mit der aktuellen Version 39.0.2171.65 m ist das Problem behoben.

Warum ich immer noch auf DIE WhatsApp-Alternative warte …

http://pixabay.com/de/button-chat-kontakt-diskussion-rot-159097/

Eigentlich wollte ich mich zum Thema WhatsApp aktuell nicht äußern, weil im Zuge der Übernahme durch Facebook gefühlt alles Notwendige geschrieben wurde – und einiges Überflüssige leider ebenfalls.

Nachdem aber gestern der von mir geschätzte Coca auf seinem Blog einen gut recherchierten und zu Recht viel beachteten Beitrag über den Verschlüsselungshype bei Messengern geschrieben hat, möchte ich nun doch auch noch meine $0.02 zum Thema abgeben.

„Warum ich immer noch auf DIE WhatsApp-Alternative warte …“ weiterlesen

Windows 8.1 Update #fail

Langsam aber sicher ist meine Geduld mit Windows 8 am Ende.

Ich konnte mich mit dem System von Anfang an nicht besonders anfreunden und war eigentlich nur zu faul, sämtliche Verzeichnisse auf der Datenpartition wieder mit neuen Rechten zu versehen, was bei einer Neuinstallation notwendig wird.

Außerdem hatte ich auf das jetzt erschienene Update auf Windows 8.1 gehofft – vielleicht würde mir dieses ja besser gefallen. Aber bisher bin ich nicht dazu gekommen, dies herauszufinden. Denn nach dem Download des 3,4 GB großen Updates aus dem Store und einem anschließenden Neustart stoppt dieser mit folgender Fehlermeldung 0xc0000017 :

Fehler 0xc0000017 beim Neustart
Fehler 0xc0000017 beim Neustart

Die angebotenen Optionen zeigen alle keinerlei Reaktion. Immerhin ist das System nicht unbenutzbar geworden. Nach einem Reset und Neustart wird das Update abgebrochen und Windows 8 wiederhergestellt:

Windows 8 wurde wiederhergestellt
Windows 8 wurde wiederhergestellt

Normalerweise würde ich es jetzt mit einem „Clean Install“, einer kompletten Neuinstallation versuchen – aber mit meiner Windows 8 Pro Update-Lizenz ermöglicht Microsoft mir dieses für das Update Windows 8.1. nicht.

Ich werde bestimmt nicht auf gut Glück zunächst Windows 8 noch einmal neu installieren, um dann eventuell wieder vor dem gleichen Problem zu stehen. Nein, in den nächsten Tagen fliegt Windows 8 ein für alle Mal vom Rechner und wird durch ein Dual-Boot-System mit Windows 7 und Ubuntu ersetzt.

tl;dnr:
Gesehen. Gelacht. F8.

Evoke 2013 – A party with a heart

Ich bin, wie ich hier und hier bereits berichtete – seit Jahren ein großer Fan der Demoszene.

Und seit fast ebenso vielen Jahren nehme ich mir eigentlich vor, einmal zu einer Demo-Party zu fahren und mir die Wettbewerbe live anzuschauen. Leider habe ich aber bisher aber noch keine Gelegenheit gefunden – und so fand auch in diesem Jahr die nahe gelegene Party Evoke ohne mich statt.

„Evoke 2013 – A party with a heart“ weiterlesen