Freifunk jetzt auch in Kleinenbroich!

Die nicht-kommerzielle Initiative Freifunk hat es sich zum Ziel gesetzt, immer mehr Bürger mit freiem Internetzugang zu versorgen. „Frei“ wird in diesem Zusammenhang als „als öffentlich zugänglich, nicht kommerziell, im Besitz der Gemeinschaft und unzensiert“ verstanden.

In letzter Zeit wurde ich immer öfter auf Freifunk aufmerksam. Zum einen durch Berichte in der lokalen Presse, die von Freifunk in meiner Heimatstadt Neuss und meiner Nachbarstadt Mönchengladbach berichteten. Zum anderen durch entsprechende Beiträge in den sozialen Netzen, z.B. von Christina Herlitschka aka @suddengrey.

Da ich ohnehin eine neue Lösung für ein Gäste-WLAN in unserem Haus gesucht habe kam mir die Idee, dies doch einfach für eine größere Anzahl Gäste zu realisieren – mit einem eigenen Freifunk-Router.

Und so habe ich mir vor einigen Tagen einen TP-Link TL-WR841N Router gekauft und in wenigen. einfachen Schritten mit der Freifunk-Firmware versehen.

Nun ist Freifunk also auch in Kleinenbroich angekommen:

 

http://ffmap.freifunk-rheinland.net/geomap.html

http://ffmap.freifunk-rheinland.net/geomap.html

 

Michael Fehr

Ne echte Nüsser Jong (Baujahr 1972), den es nach einem mehrjährigen Gastspiel in Düsseldorf wieder zurück an den wunderschönen linken Niederrhein zog. Verheiratet, 2 Kids. Geek by nature. Sie finden mich auch bei Facebook, Twitter und Instagram.

1 Antwort

  1. Nico Nebel sagt:

    Hört sich sehr interessant an!
    Danke für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.