Twitter Foto-Tagging – so behältst Du die Kontrolle

Twitter hat heute neue Features eingeführt, die die Verwendung von Fotos in Tweets betreffen:

  • Pro Tweet kann man nun bis zu 4 Fotos versenden, die dann als Collage dargestellt werden:

    Quelle: https://blog.twitter.com/2014/photos-just-got-more-social 

    Zunächst bekommt die iOS-App dieses Feature, die Android-App folgt in Kürze.

  • Foto-Tagging: bis zu 10 Personen können in einem Foto „getaggt“ (markiert) werden. Dieses Feature kennt man von Facebook – und auch dort stößt es nicht nur auf Begeisterung, dass jeder Hinz und Kunz der Welt Fotos mit zugeordneten Personen präsentieren kann. Leider ist diese Funktion auch noch standardmäßig aktiviert, so dass Ihr aktiv werden müsst, um zu verhindern, dass man Euch auf Fotos markieren kann:

    In Eurem Twitter-Account findet Ihr unter Einstellungen / Sicherheit und Datenschutz einen neuen entsprechenden Menüpunkt (derzeit nur auf Englisch):

    Hier könnt Ihr verhindern, dass man Euch auf Fotos "taggt" /markiert)

    Hier könnt Ihr verhindern, dass man Euch auf Fotos „taggt“ /markiert)

     

Michael Fehr

Ne echte Nüsser Jong (Baujahr 1972), den es nach einem mehrjährigen Gastspiel in Düsseldorf wieder zurück an den wunderschönen linken Niederrhein zog. Verheiratet, 2 Kids. Geek by nature. Sie finden mich auch bei Facebook, Twitter und Instagram.

1 Antwort

  1. Naike sagt:

    Besten Dank für den Tipp! Inzwischen läuft’s auch auf Deutsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.