GMail: Kontakte und Kalender mit Thunderbird synchronisieren

Als Google vor einigen Wochen die Möglichkeit zur Synchronisation der GMail-Kontakte per CardDAV im GMail-Blog bekannt gegeben hat, zielte die folgende Berichterstattung in den Techblogs vor allem auf den Einsatz dieser Technik in iOS-Geräten ab. Das konnte ich nicht so richtig nachvollziehen – schließlich gibt es dort schon lange die Möglichkeit zur Synchronisation per Exchange ActiveSync, die ich hier im Blog bereits beschrieben habe.

Viel spannender fand ich jedoch, dass es damit nun auch möglich war, Mozilla Thunderbird nun endlich als vollwertigen PIM mit komfortabler und zuverlässiger Synchronisation zu nutzen. In diesem Beitrag beschreibe ich die Einrichtung.

Beginnen wir mit dem Kalender. Um diesen in Thunderbird zu integrieren ist zunächst einmal die Installation des Kalender-Addons Lightning notwendig. Ist dieses installiert kann man mit der Einrichtung beginnen. Dazu wählen wir im Thunderbird-Menü unter Windows (unter anderen Betriebssystemen kann das Menü etwas anders strukturiert sein)

Datei → Neu → Kalender

Dann öffnet sich folgende Dialogbox:

Hier wählt man die Option „Im Netzwerk“ und dann „Weiter“. Im nächsten Dialog wählt man das Format „CalDAV“ und gibt unter „Adresse“ folgende ein:

https://www.google.com/calendar/dav/[Ihre Google Kalender-ID]/events

Den Teil [Ihre Google Kalender-ID] ersetzt man dabei für den primären Kalender durch die eigene GMail-Adresse.

Falls man mehrere Kalender integrieren möchte muss man für die weiteren zunächst deren Adresse herausfinden. Dazu wechselt man in der Web-Ansicht des Kalenders bei Google zu den Einstellungen des jeweiligen Kalenders, dort wird die Adresse angezeigt:

Hat man die richtige Kalender-Adresse bei Thunderbird eingetragen kann im nächsten Schritt noch die Anzeigeoptionen festlegen:

Im letzten Schritt loggt man sich dann mittels GMail-Adresse und Passwort ein – und schon synchronisiert Thunderbird / Lightning den Kalender mit Google.

Weiter geht es mit den Kontakten. Leider verfügt Thunderbird nicht von Hause aus über die Möglichkeit, Kontakte per CardDAV zu synchronisieren. Aber zum Glück gibt es mit „SOGo Connector Thunderbird extension“ ein Addon, welches Thunderbird um diese Funktion erweitert. Infos zur manuellen Installation des Addons findet man hier.

Nach der Installation und dem Neustart von Thunderbird wechselt man dann zum Adressbuch und fügt dort über

Datei → Neu → Remote-Adressbuch

ein ebensolches neu hinzu. Dazu gibt man im sich daraufhin neu öffnenden Dialog einen beliebigen Namen für das Adressbuch und dessen URL ein:

Die URL lautet

https://google.com/m8/carddav/principals/__uids__/DeinName%40gmail.com/lists/default/

wobei „DeinName“ durch den den Google-Accountnamen (ohne „@gmail.com) ersetzt werden muss. (Quelle: Caschys Blog)

Nun kann man das Adressbuch per Kontextmenü mit Google synchronisieren:

8 Antworten auf „GMail: Kontakte und Kalender mit Thunderbird synchronisieren“

  1. Hallo Michael,

    nur mal auf diesem Wege ein DICKES LOB für den o.a. Artikel! Es war definitv der einzige brauchbare, um die Synchronisation mit Google und Thunderbird auf ein erträgliches (um nicht zu sagen gutes) Niveau zu bekommen! Alle anderen Addons sind leider nicht so pralle und funktionieren meist nicht vollständig oder nur unbefriedigend. Respekt!

    LG aus Osthessen, Lars

  2. Kalender und Kontaktdaten werden in beide Richtungen synchronisiert.
    Leider wird nur die erste emailadresse synchronisiert, die zweite wird gelöscht. Optionen zur Einstellung finde ich nicht.
    Peter Vogt

  3. Nanu, wo bin ich denn hier gelandet. Da googelt man sich eine Lösung für die Synchronisation von TB mit Google Contacts zurecht und landet quasi in der Heimat. 🙂

    Ich brauchte was ohne Gmail und bin beim Add-on gContactSync fündig geworden.

    Der kurze Besuch hier hat mich trotzdem gefreut. 🙂

  4. meine donnervögel synchronisieren plötzlich die termine nicht mehr.
    Fehlercode: MODIFICATION_FAILED
    Beschreibung: Status-Code: 2147500037, Die Anfrage kann nicht verarbeitet werden. Server Replied with 404
    gibt es da eine logische erklärung für? hat google irgendwas verändert, wo tb oder lightning nicht hinterhergekommen sind?

  5. Hallo zusammen, Synchronisation funktioniert bei mir leider nur von TB zu Google, nicht aber umgekehrt. D.h. die Kontakte, die ich im Android-Mobiltelefon anlege, sind nachher nicht in TB. Bei Gmail in der Onlineversion kann ich den im Mobiltelefon angelegten Kontakt allerdings sehen. Irgendwelche Ideen, wie ich die Synchronisation zu TB hinkriege? Manuel

  6. Leider gibt es ein Problem bei der Synchronisation von Kontakten ohne E-Mailadressen, bei denen dann pseudoadressen erstellt werden und beim synchronisieren doppelte Einträge generiert werden.

Kommentar verfassen